Advent

Advent – Eine Zeit der Vorbereitung

Wenn Du zu Hause eine große Party feiern willst, dann wirst Du Dich darauf gut vorbereiten, oder? Essen und Trinken muss besorgt werden, vielleicht werden die Räumlichkeiten geschmückt und die Wohnung wird auf Hochglanz poliert, . . .  In der Kirche ist das nicht anders. Auch hier bereiten sich die Gläubigen auf ein großes Ereignis vor. 

Der Advent ist die Vorbereitungszeit auf Weihnachten und dauert etwa 4 Wochen. Die Zeit im Advent allerdings nur mit dem Öffnen von Adventskalender-Türchen und dem Anzünden von Adventskranz-Kerzen zu verbringen, wäre etwas zu einfach. Im Neuen Testament wird uns von Johannes dem Täufer erzählt. Er hat die Menschen damals aufgefordert: „Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet ihm die Straßen!“ (Mk 1,3b). Auch wir hören dieses Evangelium an einem der Adventssonntage. Dieses Vor-Bereiten ist jedoch nicht nur eine äußerliche Angelegenheit, sondern eher eine Vorbereitung im Inneren. Nicht das Schmücken der Häuser mit Tannenzweigen und Lichtern ist gemeint, sondern die Vorbereitung von Herz und Verstand, Gedanken und Seele.